Kandidaten für den Worst EU Lobby Award

17. Oktober 2007 um 00:57 1 Kommentar

Wie unter Anderem Telepolis und Spiegel Online berichten, wird dieses Jahr zum dritten Mal der Worst EU Lobbying Award verliehen. Unter jeweils fünf Kandidaten in zwei Kategorien kann darüber abgestimmt werden, welche Organisation besonders dreistes Lobbying auf EU-Ebene betreibt.

Die Gewinner 2006 waren ExxonMobil für ihre intransparente Finanzierung von Klimaskeptikern und die EU-Kommission Binnenmarkt als diejenige EU-Institution, die sich besonders gerne von Lobbyisten hofieren lässt (siehe auch die anderen Kandidaten). Im ersten Jahr gewann eine Initiative für Softwarepatente.

Mich wundert ja, dass Monsanto nicht als Kandidat dabei ist: auf deren Lobbyarbeit ist zurückzuführen, dass die EU-Kommission verlangt, dass die schwedische Verfassungs geändert werden solle, damit Greenpeace nicht mehr aufdecken kann, welche Schweinereien Monsanto unternimmt, um gentechnisch veränderten Mais unters Volk zu bringen. Übrigens bekommen in vielen Gegenden Bauern, deren Felder unfreiwillig durch gentechnisch verändertes Saatgut kontaminiert werden keine Entschädigung sondern müssen stattdessen auch noch Lizenzgebühren an Monsanto zahlen (siehe Interview mit Percy Schmeiser und Save our Seeds). Nicht dass ich grundsätzlich gegen jede Genmanipuliererei wäre, aber wie perfide mit Hilfe von Lobbying über die EU sowas gegen den Willen der Mehrheit durchgedrückt wird, ist schon bemerkenswert.

1 Kommentar »

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

  1. Kandidaten für den Worst EU Lobby Award…

    Die EU-Umweltminister entscheiden am Dienstag, ob das vor acht Jahren verhängtes Genmais-Verbot in Österreich bestehen bleibt. Die Chancen stehen schlecht. Vor allem die Sorge um drohende Strafzölle durch die USA könnte einige EU-Länder dazu beweg…

    Trackback by Genfood — 30. Oktober 2007 #

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Powered by WordPress with Theme based on Pool theme and Silk Icons.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^