Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/116716_10965/jakoblog.de/wp/wp-content/plugins/mendeleyplugin/wp-mendeley.php on line 548

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/116716_10965/jakoblog.de/wp/wp-content/plugins/mendeleyplugin/wp-mendeley.php:548) in /kunden/116716_10965/jakoblog.de/wp/wp-includes/feed-rss2-comments.php on line 8
Kommentare zu: Bibliothekskataloge für mobile Endgeräte https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/ Das Weblog von Jakob Voß Thu, 16 Sep 2021 16:49:32 +0000 hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.18 Von: Ein mobiler Katalog mit jQuery Mobile - OpenBibBlog https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/comment-page-1/#comment-291496 Tue, 13 Sep 2011 07:52:01 +0000 http://jakoblog.de/?p=787#comment-291496 […] Voss hatte bereits Anfang 2010 in einem Blog-Artikel die Entwicklungen im Bereich mobiler OPACs skizziert und eine eigene Design-Studie für […]

]]>
Von: Infobib » Mobiles Bibliothekskonto von elbedev https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/comment-page-1/#comment-279321 Fri, 18 Mar 2011 09:19:57 +0000 http://jakoblog.de/?p=787#comment-279321 […] Suchergebnissen aus. Jakob Voss hat seine Erfahrungen mit der Thematik und schon vor längerer Zeit festgestellt: Das liegt unter Anderem daran, dass der Katalog zu oft noch als ein monolithisches System […]

]]>
Von: Kim https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/comment-page-1/#comment-273952 Fri, 28 Jan 2011 15:14:10 +0000 http://jakoblog.de/?p=787#comment-273952 DAIA wurde von mir von meiner Bibliotheksleiterin ebenfalls vorgeschlagen. In EDsync wurde von Anfang an der Fokus auf die Entleihungen und Verlängerungen, also alles Nutzerspezifische gelegt. Die Suche im Katalog ist sehr „schlicht“, um es gelinde auszudrücken. Ich habe inzwischen sogar eine Möglichkeit zum Ausblenden der Suche eingebaut, weil ich so unzufrieden mit ihr war. Ich werde mich mit DAIA beschäftigen, sobald die Suche verbessert wird. Diese Richtung ist für mich als Entwickler interessanter, weil für die Nutzer mehr rauszuholen ist. Wie diese an ihr Objekt der Begierde gelangen, finden sie dann schon raus 😉
Letztlich ist es schon mein Ziel, beides auf die kleinen Schirme zu bekommen, also Nutzerdaten und Katalog inklusive Angaben zur Verfügbarkeit..

]]>
Von: jakob https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/comment-page-1/#comment-273823 Wed, 26 Jan 2011 15:39:13 +0000 http://jakoblog.de/?p=787#comment-273823 Ja, für die Nutzerkonten gibt es noch keine richtige Schnittstelle. Aber wir könnten ggf. mit DAIA genauere Angaben darüber liefern, ob ein Titel gerade ausgeliehen oder ausleihbar ist und, an welchem Standort sich ein Buch befindet und ob es erst bestellt werden muss. Bislang werden über DAIA allerdings nur einige Bibliotheken rudimentär abgedeckt (Hier ein Beispiel) und müssten noch einzeln konfiguriert werden.

]]>
Von: till https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/comment-page-1/#comment-273807 Wed, 26 Jan 2011 09:48:21 +0000 http://jakoblog.de/?p=787#comment-273807 Ja, diese XML-Schnittstelle (oder irgend etwas anderes, das besser strukturierte Daten als Antwort auf klar definierte Requests ausgibt als die HTML-Oberfläche) hätten viele gerne… 🙂

]]>
Von: Martin Kim Dung-Pham https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/comment-page-1/#comment-273802 Wed, 26 Jan 2011 09:28:30 +0000 http://jakoblog.de/?p=787#comment-273802 Seit dem letzten Kommentar ist etwas Zeit verstrichen.

Schaut mal hier:
http://www.elbedev.com/EDsync/EDsync_for_iPhone.html

Ich habe das Ding gebaut und es greift auf die Nutzerkonten im OPAC zu. Ich haette ungemein gerne eine xml-Schnittstelle zu den Nutzerkonten… leider gibt es bisher nur eine einzige xml Schnittstelle bei der Ausgabe der Suchergebnisslisten.

Beste Grueße aus Hamburg.

]]>
Von: jakob https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/comment-page-1/#comment-244672 Tue, 23 Feb 2010 21:59:55 +0000 http://jakoblog.de/?p=787#comment-244672 Ich glaube die mobile Seite der der Harold B. Lee Library basiert auf einem anderen OpenSource Projekt und zwar iUi. Letzendlich macht es jedoch keinen großen Unterschied; die Discovery-Interfaces sind alle ähnlich aufgebaut und benutzen teilweise sogar die gleichen Softwarekomponenten. Ob Primo, TouchPoint, vuFind oder was auch immer: wer sich nicht mit den Details beschäftigen möchte, bekommt nur eine veraltete Standardversion (z.B. bei Primo bislang ohne mobile Oberfläche) und wer selber etwas macht, kann auch mehr bekommen.

]]>
Von: Gerald https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/comment-page-1/#comment-244664 Tue, 23 Feb 2010 19:07:42 +0000 http://jakoblog.de/?p=787#comment-244664 Hallo Herr Küssow.
Die mobil-Version (http://lib.byu.edu/m/) der Harold B. Lee Library Recherche (http://lib.byu.edu) funktioniert. Auch gelangt man, im Falle (m)eines iPhones von der „normalen“ Oberfläche automatisch auf die „mobile“, kann aber wieder auf „non-mobile“ zurückkehren. Das sieht sehr nach dem OpenSource Projekt WebKit (http://webkit.org) aus. Aber das muss ja kein Nachteil sein 😉

]]>
Von: Jürgen Küssow https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/comment-page-1/#comment-244644 Tue, 23 Feb 2010 16:11:25 +0000 http://jakoblog.de/?p=787#comment-244644 Hallo Herr Voss, mein Angebot steht nach wie vor. Es handelt sich nicht um – wie haben Sie es genannt? – nicht zitierbare Hinterzimmerhinweise, die wir Ihnen geben wollen. Sie können alles gerne posten, was Sie mit uns in Leipzig besprechen. Es dürfte doch auch in Ihrem Interesse sein sich richtig zu informieren und danach fundiert zu argumentieren. Wir haben keine Berührungsängste. Sollten Sie auch nicht haben, daher – wie gesagt – würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Einladung annehmen. Viele Grüße, Jürgen Küssow

]]>
Von: Jürgen Küssow https://jakoblog.de/2010/01/27/bibliothekskataloge-fur-mobile-endgerate/comment-page-1/#comment-244641 Tue, 23 Feb 2010 15:59:37 +0000 http://jakoblog.de/?p=787#comment-244641 Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Bei meinen Mobilgeräten (iPhone und Handy) kann ich die Primo-Oberfläche in Oxford gut nutzen (inkl. FRBR, Facetten, GetIT usw.). Allerdings habe ich bei Nachfrage in Oxford erfahren, dass noch kein App erstellt wurde. Ab der neuen Version 3 im April haben wir das für die Primo Sites direkt abrufbereit. Es würde mich jedoch interessieren, wie bei Ihnen Primo der Brigham Young University http://lib.byu.edu/m/ aussieht. Hätten Sie Lust die URL zu checken? Vielen Dank und Grüße, Jürgen Küssow

]]>