Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/116716_10965/jakoblog.de/wp/wp-content/plugins/mendeleyplugin/wp-mendeley.php on line 548

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/116716_10965/jakoblog.de/wp/wp-content/plugins/mendeleyplugin/wp-mendeley.php:548) in /kunden/116716_10965/jakoblog.de/wp/wp-includes/feed-rss2-comments.php on line 8
Kommentare zu: OpenStreetMap – besser als Google Maps https://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/ Das Weblog von Jakob Voß Sun, 25 Oct 2020 22:38:03 +0000 hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.16 Von: vorlon https://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/comment-page-1/#comment-97598 Tue, 30 Sep 2008 14:02:58 +0000 http://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/#comment-97598 Heute Abend findet übrigens ein Treffen von OSMlern in Göttingen statt. Infos dazu gibt es im OSM Wiki

]]>
Von: jakob https://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/comment-page-1/#comment-65921 Fri, 04 Jul 2008 10:22:34 +0000 http://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/#comment-65921 Sowohl für Lagepläne (zu welcher Zweigbibliothek muss ich denn jetzt und wo ist sie?) als auch für Mashups, um zusätzliche Informationen in Karten einzublenden (Von der Karte direkt in den OPAC). Außerdem zur Anzeige der Verfügbarkeit von Titeln – da kann gleich auf einen Blick gesehen werden, wo die Bücher sind, die ich haben möchte. Und nicht zuletzt sollten Bibliotheken grundsätzlich sichtbarer werden, also aktiv nach Außen auftreten. Bibliotheken sind gut und wichtig, aber wenn das nicht auch so kommuniziert wird (und dazu gehört auch OSM), braucht sich niemand wundern, dass Bibliotheken gekürzt werden, weil sie anscheinend niemand benötigt. Als letztes Argument habe ich noch die Auseinandersetzung mit nutzergenerierten Metadaten und Schemata – das wird noch stärker auf Bibliotheken zukommen als bloß Tagging! Ach und die Darstellung von Kartensammlungen als OSM-Layer fällt mir auch noch ein.

]]>
Von: CH https://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/comment-page-1/#comment-65758 Thu, 03 Jul 2008 19:30:10 +0000 http://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/#comment-65758 Ich muss gestehen, dass ich nicht genau weiß, worauf Du abzielst, wenn Du eine konkrete Anwendung meinst.

Was ich mir vorstellen könnte: OSM als Alternative für die Einbindung von Lageplänen in Besitznachweisen. Oder einfach ein Angebot wie: „Bibliotheken in Deiner Stadt“ oder sowas.

Also primär ein Mashup-Angebot?

]]>
Von: jakob https://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/comment-page-1/#comment-65594 Wed, 02 Jul 2008 22:40:22 +0000 http://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/#comment-65594 Da selber ausprobieren immer besser ist als die rein theoretische Beschäftigung, habe ich OSM jetzt endlich auch mal selber ausprobiert – wenn auch nur vom Sofa aus anstatt mit dem GPS-Gerät. OSM basiert noch viel mehr als Wikipedia auf Metadaten, mit denen sich ganz viel machen lässt. Versteht jemand außer mir, warum man in OSM ISILs von Bibliotheken eintragen sollte oder hebe ich grade zu sehr in Richtung Semantic-Web-2.0 ab?

]]>
Von: till https://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/comment-page-1/#comment-65545 Wed, 02 Jul 2008 20:54:00 +0000 http://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/#comment-65545 Habe gerade beim abendlichen Rundgang in Deisenhofen (bin nun zum dritten Mal kurz hier, kenne mich also kaum aus) den Praxistest gemacht. Schön, dass bei Openstreetmap eben auch Trampelpfade und Schleichwege einfach zu finden sind. Und auf den ersten Blick wirkt die Gegend hier ja auch recht gut erschlossen bei Openstreetmap. Gemein sind dann aber halt die fehlenden Kleinigkeiten, wenn man z.B. dann an einer Kreuzung steht, die es bei Openstreetmap noch nicht gibt (da hilft dann Google Maps auf dem Handy, damit man im abendlichen, menschenleeren Bayern nicht verloren geht… 🙂 Mangels GPS kann ich die nun auch leider nicht einfach nachtragen. Aber das, was erschlossen ist, lässt sich nach meinem Eindruck wirklich gut nutzen. Schöne Sache.

]]>
Von: [juergen-luebeck.de] https://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/comment-page-1/#comment-65527 Wed, 02 Jul 2008 17:56:05 +0000 http://jakoblog.de/2008/07/02/openstreetmap-besser-als-google-maps/#comment-65527 OpenStreetMap…

OpenStreetMap ist mir das erste Mal vor reichlich einem Jahr auf dem Linuxtag positiv aufgefallen. Nun habe ich ‘mal wieder ‘reingeschaut – und bin verblüfft ob der für die Mainzer Altstadt erreichten Datenqualität.

(via Jakoblo…

]]>