Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/116716_10965/jakoblog.de/wp/wp-content/plugins/mendeleyplugin/wp-mendeley.php on line 548

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/116716_10965/jakoblog.de/wp/wp-content/plugins/mendeleyplugin/wp-mendeley.php:548) in /kunden/116716_10965/jakoblog.de/wp/wp-includes/feed-rss2-comments.php on line 8
Kommentare zu: Weblogs Sammeln, Erschließen, Verfügbar machen und Archivieren https://jakoblog.de/2007/10/19/weblogs-sammeln-erschliessen-verfuegbar-machen-und-archivieren/ Das Weblog von Jakob Voß Thu, 16 Sep 2021 16:49:32 +0000 hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.18 Von: Archiving Weblogs with ATOM and RFC 5005: An alternative to OAI-PMH « Jakoblog — Das Weblog von Jakob Voß https://jakoblog.de/2007/10/19/weblogs-sammeln-erschliessen-verfuegbar-machen-und-archivieren/comment-page-1/#comment-8721 Fri, 19 Oct 2007 09:34:50 +0000 http://jakoblog.de/2007/10/19/weblogs-sammeln-erschliessen-verfuegbar-machen-und-archivieren/#comment-8721 […] up to my recent post (in German) I had a conversation with my colleague about harvesting and archiving blogs and ATOM vs […]

]]>
Von: till https://jakoblog.de/2007/10/19/weblogs-sammeln-erschliessen-verfuegbar-machen-und-archivieren/comment-page-1/#comment-8717 Fri, 19 Oct 2007 09:12:12 +0000 http://jakoblog.de/2007/10/19/weblogs-sammeln-erschliessen-verfuegbar-machen-und-archivieren/#comment-8717 RFC 5005 scheint mir nicht wirklich eine Alternative zu OAI-PMH. Vieles, was für den „sicheren“ abgleich von z.B. Metadaten wichtig ist (Vollständigkeit des „Feeds“, Erkennung von Updates, Auswahl nach Timestamps) ist bei OAI-PMH fester Bestandteil des Protokolls. Bei RFC 5005 scheint solcherlei Dinge nicht zu berücksichtigen, im Text des RFCs wird ja auch explizit erwähnt, dass es mit solchen Dingen Probleme geben kann. Man kann dann zwar versuchen, das in einem Client abzufangen, bedeutet aber höheren Implementierungsaufwand auf Client-Seite. Und das ist eine Lösung die schlechter skaliert (da es ja hoffentlich mehr Clients als Server gibt) als die Behandlung solcher Probleme im Protokoll bzw. Server.

]]>